ecke unten links

see other templates banner

Unser Schulfest 2019 – „LUI-Weltreise“!

Am Freitag, den 31.05.2019 war es endlich so weit. Unser Schulfest mit dem Thema „LUI-Weltreise – Kinder dieser Welt“ startete.

Bei sonnigem, warmen Wetter kamen viele Kinder, Eltern, Geschwister, Omas, Opas und viele mehr. Jede Klasse hatte sich im Vorhinein auf das Fest vorbereitet und so wirkten viele Kinder bei Aufführungen mit und andere boten Mitmach-Aktionen an.

Zu Beginn sangen die knapp 450 Kinder der LUI mit ihren Lehrern zum Auftakt des Schulfestes die LUI-Hymne auf dem großen Schulhof.

   

Nach der Begrüßung durch Rektorin Silke Blomeyer und Konrektorin Gesa Coler folgte als kleiner „Appetitmacher“ das gemeinsam eingeübte Projekt- und Monatslied „Freundschaft wächst ganz heimlich“.

Anschließend dankte die Schulleitung den Elternvertretern und den Mitgliedern des Vorstands des Fördervereins Sabine Hoffmann und Dieter Bierlein für die geleistete Arbeit. Die beiden Fördervereinsvorsitzenden Roland H. R. Gössnitzer und dessen Vertreter Adrian Derr waren leider verhindert.

   

Nach den Grußworten des Elternbeiratsvorsitzenden Dr. Markus Hoffmann, konnten die Gäste einen kurzen musikalischen Auftritt des Italienisch Kurses unter der Leitung von Frau Castellani und Herrn Cupelli genießen. Dies stimmte wunderbar ein auf die bunten länderbezogenen Ausstellungen und Aktionen in den Klassenzimmern, die es anschließend zu erkunden galt.

   

Gut zwei Stunden lang wurden nun die verschiedensten Länder bereist.

Die Besucher hatten die Möglichkeit Einblicke in die zu Beginn der Projektwoche stattfindende Lesung von Martin Hahn zu bekommen und für einen guten Zweck seine beiden Kinderbücher zu erwerben. Diese Gelder und ein Teil des Tombolagewinns kommen zwei Schwabacher Vereinen zugute. Näheres zu den unterstützten Schwabacher Sozialprojekten finden Sie unter: www.ifk-schwabach.de und www.kaenguruh-schwabach.de. Es besteht die Möglichkeit, im Sekretariat der Schule bzw. in den nächsten Wochen bei der Buchhandlung Kreutzer die beiden Bände zu erwerben (Die Flucht 11 Euro/ Die Reise 14 Euro), die nicht im Buchhandel erhältlich sind.

 Bei solch einer Weltreise durften natürlich Kuchen, Kaffee und deftige Angebote vom Grill zur Stärkung nicht fehlen.

Danke an dieser Stelle auch noch einmal den Elternhelfern, die so tatkräftig mitgewirkt haben!

   

Der Erlös der kulinarischen Stände des Elternbeirats ist für den Schulförderverein bestimmt, der in Zeiten knapper werdender finanzieller Mittel die Arbeit der Schule bezuschusst.

Der Schulchor unterstützt von den Musikklassen 1m und 2m unter der Leitung von Toni Schake und Daniela Forberich-Stoiber bereicherten das Fest durch eine musikalische Extra-Rundreise.

 

Am Ende erwarteten alle Teilnehmer schöne Preise bei der Tombola, die von der Klasse 4a und der Lehrerin Christiana Atzei organisiert wurde.

   

Abschließend bedankte sich die Schulleitung für die gute und reibungslose Zusammenarbeit aller Kinder, Lehrer, Eltern und aller sonstigen Mitarbeiter der LUI.

Das letzte offizielle Schulfest für drei ehrwürdige LUIs:

Am Ende dieses Schuljahres bzw. im Herbst heißt es Abschied nehmen von drei schon zum LUI-Inventar zählenden Personen. Die Lehrerinnen Frau List und Frau Lotter-Breitfelder werden wir ab dem neuen Schuljahr im LUI-Haus sehr vermissen. Im November müssen wir uns leider vom LUI-besten Hausmeister Herrn Koch verabschieden.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen!

Das war ein wirklich schönes Schulfest und eine Reise, die in Erinnerung bleibt!

 

Hier einige Eindrücke von unserem Schulfest:

 

 

Einladung und Programm

 Mit freundlicher Genehmigung des Schwabacher Tagblatts vom 06.06.2019

Die Welt im Kleinen

SCHWABACH. Der große Familienurlaub ist schon geplant, viele Kinder freuen sich in den Pfingst- oder Sommerferien auf einen Ausflug ins Ausland oder ins Heimatland der Eltern. Doch die 450 aus 20 Nationen stammenden Jungen und Mädchen der Luitpold-Grundschule haben bereits beim Schulfest eine „LUI-Weltreise“ unternommen. Alle Kinder und Lehrkräfte der Schule haben sich mit ihrem Fingerabdruck auf der Weltkarte verewigt.

Foto: Luitpoldschule

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 25971

Go to top