ecke unten links

see other templates banner

Adventsmarkt in der LUI-Unterreichenbach

Am 30. November 2018 schickte ein Grill kleine Wölkchen mit köstlichem Würstchen- und Steakduft über den Pausenhof in Unterreichenbach. Trotz des Regens bevölkerten gut gelaunte Kinder, Eltern, Großeltern und Lehrerkräfte mit ihren Glühwein- oder Kinderpunschtassen wie immer am Freitag vor dem 1. Advent das Schulgelände der Außenstelle der Luitpold-Grundschule – denn es ist Adventsmarktzeit.

Die Elternvertreter und Lehrerinnen bauten hübsch dekorierte Stände auf. Die Schüler/innen boten Leckereien und kleine gebastelte Weihnachtsgeschenke an.

Der Adventsmarkt der Schule in Unterreichenbach erfreute sich in den letzten zwölf Jahren regen Zuspruchs, sodass wir auch 2018 wieder einluden, um den Beginn der Adventszeit zu feiern. Aber nicht nur für das leibliche Wohl und die Gelegenheit zum Besorgen erster Geschenke für die Lieben war gesorgt, sondern auch die kulturellen Bedürfnisse der Gäste wurden befriedigt.

Der Posaunenchor der evang.-luth. Kirchengemeinde Unterreichenbach, der von der Klassenlehrkraft der 4u Petra Deuerlein und deren Mann unterstützt wurde, eröffnete den Markt mit zwei Liedern. Nach Begrüßungsworten der Rektorin Silke Blomeyer und Dankesworten des 2. Elternbeiratsvorsitzenden Rainer Zakel folgten die Darbietungen der Grundschulkinder. Die vier Klassen führten unter der Leitung Nicole Schipotinins (3u), den Lehrerinnen Birgit Trommler (2u), Susanne Remold (1u) und Petra Deuerlein (4u) einen Lichtertanz auf und sangen gemeinsam einstudierte Lieder.

Der neue Elternbeiratsvorsitzende Dr. Markus Hoffmann und die Kassiererin des Fördervereins Sabine Hoffmann verschafften sich selbst einen Eindruck von dem gemütlichen weihnachtlichen Treiben in UR. Die Erlöse des Adventsmarktes werden dem Förderverein Luitpoldschule übergeben, der sich um die Erfüllung von Wünschen der Schulfamilie kümmert, die die Stadt Schwabach leider nicht finanzieren kann. In Unterreichenbach warten die Kinder schon längere Zeit auf die Anschaffung einer Balancierlandschaft.

Auch in diesem Jahr war es ein wunderbarer Markt, den die Lehrkräfte und die vielen fleißigen Helfer mit unglaublich viel Freude, Begeisterung und großartigem Engagement gemeistert haben.

Herzlichen Dank!

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 20875

Go to top