ecke unten links

see other templates banner

Wer am 1. Dezember 2017 in die Nähe der Außenstelle der LUI in Unterreichenbach kam, den lockten weihnachtliche Düfte nach Glühwein, Bratwürste, Kuchen und Plätzchen an die Verkaufsstände des Elternbeirats auf dem Schulhof. Zahlreiche Besucher ließen sich auf dem 12. Adventsmarkt  von den Leckereien verwöhnen und lauschten der "traditionellen" Begrüßung durch den Unterreichenbacher Posaunenchor, die von der Klassenlehrkraft der 3u Petra Deuerlein und deren Mann unterstützt wurden. Nach Begrüßungsworten der Rektorin Silke Blomeyer, einer Darbietung einer dreiköpfigen Flötengruppe und Dankesworten durch die 2. Elternbeiratsvorsitzende Claudia Gerundt folgte ein kleines Adventskonzert. Die vier Klassen führten unter der Leitung Alexandra Scharrers (4u) und den Lehrerinnen Birgit Trommler (1u), Gisela Überall (2u) und Petra Deuerlein (3u) einen Lichtertanz auf und sangen gemeinsam einstudierte Lieder.

An weihnachtlich geschmückten Ständen durften sich die Besucher mit Bastelangeboten und selbsthergestellten Leckereien auf die Adventszeit einstimmen. Um den Fairtrade-Gedanken nicht aus den Augen zu verlieren, konnten an einem Verkaufsstand bei Frau Ittner-Wolkersdorfer und ihrer Kollegin Produkte des Eine – Welt - Ladens erworben werden. Der Markt ist zur festen Tradition in Unterreichenbach geworden und versammelte auch in diesem Jahr wieder Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und ehemalige Schüler auf dem kleinen Grundschulgelände. Die Erlöse des Adventsmarktes werden dem Förderverein Luitpoldschule übergeben, der sich um die Erfüllung von Wünschen der Schulfamilie kümmert, die die Stadt Schwabach leider nicht finanzieren kann.

Auch in diesem Jahr ein wunderbarer Markt, den die Lehrkräfte und die vielen fleißigen Helfer mit unglaublich viel Freude, Begeisterung und großartigem Engagement gemeistert haben. Herzlichen Dank!

Logo Schule macht STARK Digital

 

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 98065

Go to top