ecke unten links

see other templates banner

Abschied mit Abstand und doch miteinander

In diesem Jahr konnten wir unsere Kinder der 4. Klassen leider nicht im gewohnten Rahmen gemeinsam verabschieden.

Wir sind dennoch froh, dass es eine kleine Verabschiedung mit Segensfeier für jede 4. Klasse geben konnte. Pfarrer Lutz Domröse und unsere kat. Religionspädagogin Stefanie Kastner schmückten hierzu die Turnhalle und gaben den großen LUIs strahlende Segenswünsche mit auf ihren neuen Lebensweg.

Der Abschied war heuer ruhiger und die einzelnen Kinder standen mehr im Mittelpunkt. Mit dem Lied „Alte Schule altes Haus“ gingen die 4. Klässler mit Ihren Zeugnissen durch den Turnhallentorbogen hinaus und ließen ihre Grundschulzeit hinter sich.

Die 4u in Unterreichenbach wurde von der Klasse 2u mit einem geschmückten Fußballbor im Hof überrascht und die Klasse 3u verabschiedete sich mit einem Regebogenspruch. Pfarrer Werner Konnerth gab den Kindern Segensworte mit auf ihren Weg.

Trotz der durch Covid19 bedingten Einschränkungen waren es stimmungsvolle Verabschiedungen.

Wir danken allen Klassenlehrkraften und anderen Beteiligten, die bei der Organisation mitgeholfen haben.

Liebe Kinder,

wir wünschen euch alles Gute, Erfolg und Gesundheit auf eurem weiteren Lebensweg und einen guten Start an ihrer neuen Schule!

Ihr seid immer bei uns willkommen!

Das LUI-Kollegium.

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 52802

Go to top