ecke unten links

see other templates banner

Die Klasse 3a besuchte mit ihrer HSU-Lehrerin Linda Zakel Ende Januar die Freiwillige Feuerwehr Schwabach:

Ein toller Vormittag bei der Feuerwehr

Am 23.1.2018 besuchten wir, die Klasse 3a, der Luitpold-Grundschule Schwabach, die Freiwillige Feuerwehr Schwabach. Als wir dort ankamen, empfing uns Markus freundlich. Wir zogen erstmal unsere Jacken aus. Dann gingen wir in den 2. Stock. Markus bat seinen Kollegen Kevin, sich die Feuerwehrausrüstung anzuzieht. Wir sahen, wie der Kollege sie anzog. Die komplette Ausrüstung wiegt 55 kg plus Körpergewicht.

Alle anderen Kinder und ich durften auch die Atemschutz-Maske anziehen. Man musste sie nicht aufsetzen, aber wer wollte durfte. Mit Maske kam man sich vor wie „Darth Vader“.

Nun ging es in den 3. Stock, zum Übungsparcour der Feuerwehr, den wir natürlich machen durften. Jeder durchlief den Parcour zweimal. Es gefiel uns allen.

Markus und Kevin verabschiedeten uns freundlich. Es war ein toller Vormittag!

                                                                                                                                                  Gian Luca A., 3a

Der Besuch bei der Feuerwehr

Am Dienstag, den 23.1.2018, besuchten wir die Feuerwehr. Dort trafen wir Markus und Kevin. Zuerst waren wir in der Feuerwache, dort zeigte uns Markus alles. Am Besten gefielen uns die automatischen Tore, die man von diesem Raum aus steuern kann.

Danach gingen wir in den Schulungsraum. Dort lernten wir, wie schwer eine Sauerstoffflasche ist. Sie ist so schwer wie ein Kind. Kevin zog sich an, wie ein Feuerwehrmann und wir konnten ihm Fragen stellen.

Jetzt kam etwas, was uns ganz besonders gefiel und das war die Übungsstrecke. Die war toll und jeder durfte den Parcour zweimal durchlaufen. Wir mussten durch Tunnel laufen.

Als nächstes teilten wir uns in Gruppen auf. Eine Gruppe schaute die Feuerwehrautos an. Man konnte sich auch reinsetzen. Die andere Gruppe durfte sich wie ein Feuerwehrmann anziehen.

Danach mussten wir leider gehen. Wir verabschiedeten uns von Markus und Kevin.

"Ich habe gelernt, dass man keine Angst haben muss, wenn es brennt. Denn es gibt eine Feuerwehr, die schützt, löscht, bergt und rettet."

Das war toll, wir müssen das wiederholen.

Vielen Dank an Kevin und Markus.

                                                                                                                                             Julia S., 3a

Fotos folgen

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 20820

Go to top