ecke unten links

see other templates banner

FiLBY – die 2. Klassen der LUI sind auch dabei

Die Luitpold-Grundschule wird bei der Umsetzung ihres Schulmottos „Bewährtes schätzen - Neues wagen“ vom Förderverein Luitpoldschule unter der Führung Roland Gössnitzers vorbildlich unterstützt. Neben all den neuen digitalen Errungenschaften (Anschaffung eines i-Pad-Koffers durch den Förderverein) dürfen analoge Kulturtechniken nicht auf der Strecke bleiben. Das Erlernen des Lesens hat in der Grundschule eine Schlüsselstellung. Der Erwerb und die Steigerung der Lesekompetenz und der Lesefreude sind wichtige Ziele der täglichen Arbeit. Daher freute sich das LUI-Kollegium, dass die Bewerbung der Schule erfolgreich war und die Möglichkeit zur Teilnahme an der Leseinitiative FiLBY (Fachintegrierte Leseförderung Bayern) offen steht. Ziel des Programms ist eine gezielte und systematische Leseförderung auf der Basis von Sachtexten und mit dem Schwerpunkt Leseflüssigkeitstraining.

Das FiLBY Lesetraining sieht in der 2. Jahrgangsstufe vor, dass die Lesetexte von den Kindern zunächst leise mitgelesen werden. Um diese Fertigkeit vorzuentlasten, geht dem Start von FiLBY das Lesen einer Ganzschrift voraus, die von einer Hörtextversion begleitet wird. Das Jahrgangsstufenteam der 2. Klassen der LUI haben sich für ein von der projektbegleitenden Universität Regensburg empfohlenes Kinderbuch von Megumi Iwasa und Jörg Mühle „Viele Grüße, deine Giraffe“ (Träger des Jugendliteraturpreises 2018 in der Kategorie Kinderbuch) entschieden. Der vom Förderverein finanzierte Klassensatz hat die Besonderheit, dass hierzu ein Hörtext erhältlich ist.

Die Klasse 2m mit ihrer Lehrerin Daniela Forberich-Stoiber, die Schulleiterin Silke Blomeyer und der Elternbeiratsvorsitzende Dr. Markus Hoffmann sind vom Geschenk des Fördervereinsvorstandsteam: Roland Gössnitzer, Adrian Derr, Dieter Bierlein, Sabine Hoffmann begeistert.

 

Mit freundlicher Genehmigung des Schwabacher Tagblatts vom 05. Januar 2019

 An der Luitpoldschule wird fleißig gelesen

SCHWABACH — Die Luitpold-Grundschule Schwabach hat sich erfolgreich bei der Leseinitiative Fachintegrierte Leseförderung Bayern (FiLBY) beworben. Ziel des Programms ist eine gezielte Leseförderung. Das Jahrgangsstufenteam der zweiten Klassen der LUI hat sich bei der Umsetzung für das Kinderbuch „Viele Grüße, deine Giraffe“ von Megumi Iwasa und Jörg Mühle entschieden. Der vom Förderverein der Schule finanzierte Klassensatz hat die Besonderheit, dass hierzu ein Hörtext erhältlich ist. Auf unserem Foto ist zu sehen: die Klasse 2m, mit (hinten v. li.) ihrer Lehrerin Daniela Forberich-Stoiber, Konrektorin Gesa Coler, die beiden Fördervereins-Vorsitzenden Roland H. R. Gössnitzer und Adrian Derr, (davor sitzend v. li.) Schulleiterin Silke Blomeyer und Fördervereinsschatzmeisterin Sabine Hoffmann. rhrg/Foto: rhrg

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 21567

Go to top