ecke unten links

see other templates banner

Zuschuss zum lang ersehnten Balancierparcours in UR

Die Kinder in Unterreichenbach, der Außenstelle der Luitpold-Grundschule in Schwabach, dürfen sich hoffentlich bald über einen Balancierparcours freuen. Die Dr.-Theo-Ott-Stiftung hat dem Förderverein, der Schulleitung und dem Vorsitzenden des Elternbeirats eine Spende von 5000 Euro übergeben, um einen lang ersehnten Balancierparcours zu verwirklichen.

2017 stellte die Schulleitung einen Schulprojektantrag an die Stadtverwaltung in dem der Förderwunsch eines Balancierparcours auf dem Unterreichenbacher Pausenhof dargelegt und begründet wurde. Der Elternbeiratsvorsitzende Dr. Markus Hoffmann unterstützte das Vorhaben der Schulfamilie und informierte sich bei der Stadt über den Sachstand. Roland H. R. Gössnitzer, der Fördervereinsvorsitzende der Luitpoldschule, reichte einen entsprechenden Antrag auf Stiftungsmittel bei der Stiftung ein. Über die Vergabe der Stiftungsmittel an das Projekt der Luitpold-Grundschule entschied der Stiftungsvorstand gemeinsam mit dem Stiftungsrat in seiner jährlichen Sitzung.

 

Foto (von links): Knut Engelbrecht (Vorsitzender Stiftungsvorstand der Dr.-Theo-Ott-Stiftung), Silke Blomeyer (Schulleiterin), Roland H. R. Gössnitzer (Fördervereinsvorsitzender), Dr. Markus Hoffmann (Vorsitzender des Elternbeirates), Gesa Coler (Konrektorin), hier mit Kindern der LUI am auch noch Balancierparcours freien Pausenhof des Haupthauses.

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 24977

Go to top