ecke unten links

see other templates banner

LUI-Schulfamilie verabschiedet den langjährigen Hausmeister

Am letzten Schultag vor den Herbstferien verabschiedete die Luitpold-Grundschule ihren langjährigen Hausmeister Peter Koch in den wohlverdienten Ruhestand. Alle Schülerinnen und Schüler, sowie das Kollegium versammelten sich auf dem Schulhof, um einen auf ihn umgeschriebenen Abschiedssong zu singen.

In einer anschließenden kurzweiligen Feier verabschiedete sich die LUI-Schulfamilie und Vertreter der Stadt Schwabach von ihrem Mitarbeiter Peter Koch.

Nach der Begrüßung durch die Konrektorin Gesa Coler, dankte Rektorin Silke Blomeyer in einer kurzen launigen Rede Koch für sein Wirken an der LUI: „Die LUI verliert nicht nur einen Hausmeister, sondern einen Menschen, dessen Beruf für ihn Verpflichtung und Zufriedenheit zugleich war. Herr Koch, Sie waren ein Glücksfall für unsere Schule!“

Mit den Worten, „Wir wünschen alles Gute – dem besten Koch der LUI.“ überreichte die Schulleiterin eine individuell gestaltete Kochschürze mit dem Aufdruck „Koch in Rente“.

In einem digitalen Abschiedsgruß des Kollegiums bekamen die Gäste Einblicke in die letzten 36 Hausmeisterjahre.

Nach wertschätzenden Worten des Oberbürgermeisters Matthias Thürauf für den langjährigen Angestellten der Stadt kam das Team der Mittagsbetreuung zum Zug.

Passend zum anschließenden gemeinsamen Geschenk sang der „LUI-Schulfamilienchor“ (Kollegium, Elternbeirat, Förderverein, Mittagsbetreuung) zu einer bekannten Melodie „Über der LUI“. Mit einer Drohne flog der Elternbeiratsvorsitzende Oliver Holzapfel einen Rundfluggutschein vor Kochs Füße.

Abschließend lobten die Vorsitzenden des Fördervereins Roland H. R. Gössnitzer und Adrian Derr das gute und offene Verhältnis Kochs gegenüber allen Schülerinnen und Schülern sowie den Erwachsenen der LUI. Sie übergaben dem Hausmeister ein durch die Elternvertreter beschafftes Endgerät, um die digitalen Erinnerungen an die LUI stets greifbar zu haben.

 

Wir bedanken uns recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit und wünschen Herrn Koch alles Gute!

 

Mit freundlicher Genehmigung des Schwabacher Tagblattes, Freitag, 1 November 2019

Glücksfall für die Schule

Die Schwabacher Luitpold-Grundschule verabschiedete ihren langjährigen Hausmeister PETER KOCH in den Ruhestand.

SCHWABACH. Die Luitpold-Grundschule hat ihren langjährigen Hausmeister Peter Koch in den Ruhestand verabschiedet.

Nach der Begrüßung durch die Konrektorin Gesa Coler, dankte Rektorin Silke Blomeyer Koch für sein Wirken: „Die Lui verliert nicht nur einen Hausmeister, sondern einenMenschen, dessen Beruf für ihn Verpflichtung und Zufriedenheit zugleich war. Herr Koch, Sie waren ein Glücksfall für unsere Schule!“ Mit den Worten, „Wir wünschen alles Gute – dem besten Koch der Lui.“ überreichte die Schulleiterin Kochschürze mit dem Aufdruck „Koch in Rente“. In einem digitalen Abschiedsgruß des Kollegiums bekamen die Gäste Einblicke in die letzten 36 Hausmeisterjahre.

Nach wertschätzenden Worten des Oberbürgermeisters Matthias Thürauf für den langjährigen Angestellten der Stadt kam das Team der Mittagsbetreuung zum Zug. Passend zum anschließenden gemeinsamen Geschenk sang der „Lui-Schulfamilienchor“ (Lehrer, Elternbeirat, Förderverein, Mittagsbetreuung) zu einer bekannten Melodie „Über der Lui“. Mit einer Drohne flog der Elternbeiratsvorsitzende Oliver Holzapfel einen Rundfluggutschein vor Kochs Füße.

st

Oberbürgermeister Matthias Thürauf (re.) dankte dem langjährigen Angestellten.Foto:Luitpoldschule

 

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 32135

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

Neue Downloads

Go to top